HINTE Expo & Conference GmbH Bannwaldallee 60, 76185, Karlsruhe, DE
+49 721 93133 0
service@hinte-expo.com

Smart Event Aussteller

Ausstellerinformationen

Hinter addisca steckt ein großartiges Team aus Menschen mit einem gemeinsamen Ziel: Mentale Fitness und Gesundheit fĂŒr jede und jeden einfach verfĂŒgbar zu machen. In allem was wir tun sind uns drei Punkte besonders wichtig: Es sollte wissenschaftlich, einfach und unterhaltsam sein.

Unsere Trainings differenzieren sich klar von herkömmlichen Achtsamkeits- und Anti-Stress-Trainings. Die einfache Anwendung im Alltag, sowie die nachgewiesene Wirksamkeit unserer Methoden stehen klar im Fokus. Wir sind uns sicher: Wenn ein Training kurzweilig ist und Spaß macht, dann haben wir die besten Voraussetzungen um eine nachhaltige und wirksame VerĂ€nderung herbeizufĂŒhren.

Sicheres Arbeiten ist unser Versprechen. ADRESYS ist ihr Partnerunternehmen fĂŒr die Arbeitssicherheit im Elektrobereich. Wir entwickeln modernste Produkte fĂŒr PrĂŒfungen in elektrischen Hoch- und Mittelspannungsanlagen sowie fĂŒr die Arbeitssicherheit aller, die mit gefĂ€hrlichen elektrischen Spannungen arbeiten. Unsere intelligenten Sicherheitssysteme machen daher Installationsarbeiten unter Spannung sicherer. Unser Anspruch ist es, unsere  Produkte noch weiter zu verbessern sowie Innovationen zu forcieren. Wir geben uns nie mit dem Status Quo zufrieden, suchen nach neuen Lösungen und verbessern dadurch unsere Produkte stetig. 

Unter dem Slogan „Lernen und Arbeiten mit digitalen Medien“ entwickelt die Anova GmbH parallel und branchenĂŒbergreifend Lernanwendungen fĂŒr die Aus- und Weiterbildung. Die Themen reichen von Arbeits- und Gesundheitsschutz ĂŒber Compliance und PersonalfĂŒhrung bis zu Versicherungsfachwissen.
Die konkreten Einsatzszenarien sind immer wieder spannend und fordern uns heraus, ebenso wie neue Technologien.

Die ArbeitsschutzPartnerschaft verfolgt das Ziel, eine neue QualitĂ€t der Zusammenarbeit von Behörden, Wirtschaft, VerbĂ€nden und Sozialpartnern in Hamburg nachhaltig zu realisieren. Die ArbeitsschutzPartner wollen WettbewerbsfĂ€higkeit und Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit durch gemeinsam getragene AktivitĂ€ten fördern. Sie bringen dazu ihre Kompetenzen fĂŒr die Entwicklung passgenauer betrieblicher Lösungen ein. Der Arbeitsschutz soll durch moderne, entbĂŒrokratisierte und dienstleistungsorientierte Aufsichtsmethoden, problem- und branchenbezogene Kooperationen und eine verstĂ€rkte Eigenverantwortung aller im Arbeitsschutz Beteiligten effizienter gestaltet werden.

Die Beratungsstelle Arbeit & Gesundheit berÀt Betriebe und BeschÀftigte aus Hamburg zu verschiedenen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Unsere Vision ist Arbeit, die dem Menschen gerecht wird. Dazu gehören Arbeitsbedingungen die nicht krankmachen und Arbeitsaufgaben die ein Berufsleben lang ohne BeeintrĂ€chtigungen ausgefĂŒhrt werden können.

In diesem Sinne beraten wir seit 1989 kostenlos mit Schwerpunkt auf Fragen des prÀventiven Arbeits- und Gesundheitsschutzes. UnabhÀngig vom konkreten Beratungsfeld ist dabei die gesetzlich vorgeschriebene GefÀhrdungsbeurteilung ein wichtiges Instrument.

WorkAir is the very first airbag for protecting workers at height to enter industrial production and gain certification as Personal Protective Equipment. Designed and manufactured entirely in Italy, WorkAir brings workers the “Intelligent Clothing” technology, that Dainese originally developed for motorcycle racers and alpine ski athletes.

WorkAir provides effective protection for the back, chest and vital organs within. The certification impact test results show WorkAir passed with residual transmitted force values that were 60% lower than the certification specification requires. WorkAir inflates its airbag in just 40 milliseconds from the moment a fall is recognised.

 

Die domeba hat es sich zur Mission gemacht, die Arbeitswelt fĂŒr alle Menschen sicherer, einfacher und nachhaltiger zu machen. DafĂŒr entwickelt das Unternehmen digitale Lösungen und Werkzeuge fĂŒr die Bereiche Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, QualitĂ€t und Umweltmanagement. Durch deren Einsatz können u. a. die Unfallzahlen in Unternehmen gesenkt, der Aufwand fĂŒr Arbeitsschutzmaßnahmen reduziert sowie der Ressourcenverbrauch in allen Bereichen kontrolliert und verringert werden.

Das EO Institut (ehemals StatEval GmbH) ist ein QualitÀtsdienstleister in den Bereichen Evaluation, Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung.

Das Team des EO Instituts besteht aus erfahrenen Organisationspsychologen (zum Teil mit Coachingausbildung beim Bund Deutscher Psychologinnen und Psychologen) und Managementexperten.

EO steht fĂŒr Entwicklung von und in Organisationen. Gleichzeitig leitet es sich aber auch vom lateinischen Wort eo ab, was dahin oder dorthin bedeutet. EO ist gewissermaßen richtungsweisend, was auch unseren Anspruch an die Arbeit fĂŒr und mit unseren Auftraggebern widerspiegelt.

Motto: „Das BĂŒro ist ein angenehmer Lebensraum“

Als zertifizierter Arbeitsgestalter berĂ€t und unterstĂŒtzt Ergoobject Unternehmer sowie FĂŒhrungskrĂ€fte in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Er gestaltet ArbeitsplĂ€tze im Produktions- und BĂŒrobereich; dazu gehören Beleuchtung, Klima, LĂ€rm oder speziell die Gestaltung von ComputerarbeitsplĂ€tzen und ihre Anpassung an den arbeitenden Menschen. Um die Einhaltung der normierten EU-Richtlinien kontrollieren zu können, fĂŒhrt Stephan MĂŒhlmann als Arbeitsgestalter entsprechende Analysen durch, insbesondere Arbeitsplatz-, Begehungs- und Belastungsanalysen.

Du möchtest den Krankenstand verringern, aber das Thema betriebliche Gesundheit verbindest Du bisher nur mit höhenverstellbaren Schreibtischen und Obstkörben im Pausenraum? Du hast recht: Gegen hohe KrankenstĂ€nde und die damit verbundenen enormen Mehrkosten gerade fĂŒr mittelstĂ€ndische Unternehmen richten diese Maßnahmen nur wenig aus.

Deswegen bietet Expedition gesundes Unternehmen, Dir und Deinem Team einen zielgerichteten und nachhaltigen Ansatz fĂŒr mehr Gesundheitskompetenz im Arbeitsalltag. Denn ein stressfreies und gesundes Team steht fĂŒr ein gesundes Unternehmen.

Seit mehr als 35 Jahren fördert die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH die berufliche und soziale Entwicklung junger und erwachsener Menschen. Unser Auftrag ist, dass gutes Arbeiten gelingt.

Wir unterstĂŒtzen Menschen dabei, ihr berufliches Potenzial zu entfalten und wir helfen Unternehmen, ihre WettbewerbsfĂ€higkeit zu sichern oder zu stĂ€rken.

Besonders verpflichtet fĂŒhlen wir uns dem Inklusionsgedanken. Seit vielen Jahren ist die FAW mit ihrem umfassenden Angebot in der beruflichen Rehabilitation ein anerkannter Motor der Inklusion – gemeinsam, in einem starken Netz aus Menschen, Unternehmen und Institutionen.

Seit  ĂŒber 25 Jahren: Spezialist fĂŒr Blindenhilfsmittel und
Sehbehindertenhilfsmittel

Helfen heißt verstehen. Help Tech ist Ihr Ansprechpartner fĂŒr Hilfsmittel fĂŒr blinde und sehbehinderte Menschen. Erleben Sie die QualitĂ€t unserer Beratung von der unverbindlichen Erstberatung bis zur passgenauen Versorgung fĂŒr mehr LebensqualitĂ€t. Wir versorgen unsere Kunden in ganz Deutschland und haben Beratungszentren in Stuttgart, Marburg, Köln, Hamburg, LĂŒneburg und Berlin.

Der BionicBack entlastet deinen RĂŒcken dauerhaft und ohne EinschrĂ€nkungen. Es ist ein multifunktionales Exoskelett, das deine RĂŒckenstrukturen unterstĂŒtzt, indem es auftretende KrĂ€fte ableitet, zum Beispiel beim Heben. Das Beste daran ist, dass durch die Freilauffunktion deine Beweglichkeit nicht beeintrĂ€chtigt wird! 

Depression ist eine psychische Störung. Und eine behandelbare Volkskrankheit.  Was fĂŒhlen die ungefĂ€hr 4,5 Mio. anderen Betroffenen in Deutschland? Was denken die ca. 10.000 Menschen, die sich pro Jahr das Leben nehmen?

Mit einer Virtual-Reality-Erfahrung will die Robert-Enke-Stiftung VerstĂ€ndnis wecken und Nicht-Betroffene aufklĂ€ren. Wir arbeiten an einem virtuellen, 6 bis 10-minĂŒtigen Rundgang durch die Psyche eines depressiv erkrankten Menschen. Durch seine GefĂŒhle und Gedanken, seine Symptome, seinen Alltag. Die Erfahrung besteht aus einer Einleitung, der VR-Erfahrung selbst und einer Reflexion, bei der die Gedanken wieder ins Positive gelenkt werden. Alles begleitet von Spezialisten.

Die PPF ist eine Fachzeitschrift fĂŒr den Bereich persönlicher Schutz des Menschen am Arbeitsplatz.
UnabhĂ€ngig von Herstellern, VerbĂ€nden oder sonstigen Institutionen berichtet sie sechsmal pro Jahr auf je rund 80 Seiten ĂŒber neue Produkte, Trends und Anwendungen sowie Fachmessen und Veranstaltungen.
Die PPF wendet sich an alle Unternehmen, die Persönliche SchutzausrĂŒstungen (PSA) in ihr Arbeitsschutzkonzept integrieren mĂŒssen.
Funktionale Workwear und Berufsbekleidung sind weitere Schwerpunktthemen.

Als Teil der procuratio-Unternehmensgruppe verfĂŒgt die proFIT GmbH ĂŒber langjĂ€hrige Erfahrungen als Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitsbereich. Mit unserem Handeln stellen wir Mensch und Umwelt in den Vordergrund. Unsere Mission ist, der Belegschaft ein attraktives und vielfĂ€ltiges Sport-, ErnĂ€hrungs- und Gesundheitsprogramm zu bieten. Aus diesem Antrieb heraus bauten wir erfolgreich zunĂ€chst ein internes Netzwerk an Gesundheitsanbietern und regionalen Lieferanten auf. Mit dem proFIT-Gutscheinsystem ermöglichen wir seit 2011 auch anderen Unternehmen den Zugang zu unserem innovativen Gesundheitsportal.

samÂź ist eine browser- und datenbankbasierte EHS Software, mit der Sie Ihre betrieblichen und gesetzlichen Pflichten leichter meistern.

samŸ besteht aus verschiedenen Funktionsmodulen, die Bereiche wie Unterweisung, Unfallmanagement, GefÀhrdungsbeurteilung, Gefahrstoffmanagement, Arbeitsschutz und vieles mehr umfasst. 

Die durchdachte FunktionalitÀt ermöglicht es, die Software sehr schnell im gesamten Unternehmen einzusetzen und betriebliche Prozesse schneller und effizienter zu lösen.

Sicherheitsbeauftragte leisten einen unverzichtbaren Beitrag für sicheres und gesundes Arbeiten in Unternehmen aller Branchen. Durch
aktuelle Informationen, gut aufbereitetes Fachwissen und inspirierende Praxisbeispiele unterstützt
sie die Fachzeitschrift bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Rubriken wie „Unfallrisiko“, „Praxislösungen“, „Ergonomie“,
„Kommunikation“, „Recht“ und „PSA“ ergeben einen umfassenden Wegweiser durch das weite Themenfeld der Arbeitssicherheit –
von der richtigen Persönlichen Schutzausrüstung über Lärm, Licht und Klima am Arbeitsplatz bis zu Elektrosicherheit und den
Umgang mit Gefahrstoffen. Sicherheitsbeauftragte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit bleiben mithilfe dieser praxisorientierten Lektüre
auf dem aktuellen Informations-stand, um Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden und Gesundheitsbelastungen
minimieren zu können – ein entscheidender Faktor, um die gesetzlichen Anforderungen rechtssicher zu erfüllen.

Der Sicherheitsingenieur ist die meinungsbildende Fachzeitschrift in der Arbeitssicherheit in Deutschland und bietet für Inserenten
eine hervorragende Zielgruppenansprache. Er erreicht die wichtigen Entscheider im Unternehmen, die für sichere Arbeitsabläufe
und für die Beschaffung von anforderungsgerechter Ausrüstung verantwortlich sind.
Mit seiner Mischung aus wissenschaftlichen und praxisnahen Berichten bietet der Sicherheitsingenieur Orientierung für alle Fach und
Führungskräfte im Bereich Arbeitssicherheit. Die Beiträge sind für alle Industriezweige relevant und unterstützen
Sicherheitsingenieure und Fachkräfte für Arbeitssicherheit in der täglichen Arbeit. Neben der technischen Arbeitssicherheit spielen
Prävention, organisatorische Arbeitssicherheit und Auswahl der persönlichen Schutzausrüstungen eine wichtige Rolle in der Berichterstattung.

Wir helfen Ihnen gerne dabei. syslab.com ist seit 2006 Premium-Software-Partner der EuropĂ€ischen Agentur fĂŒr Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA). Wir helfen politischen EntscheidungstrĂ€gern auf EU- und einzelstaatlicher Ebene, klein- und mittelstĂ€ndischen Unternehmen aber auch Konzernen, Fachleuten und Forschenden auf dem Gebiet des Arbeitsschutzes. Unser Engagement gilt der Förderung einer Kultur der RisikoprĂ€vention zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen durch bedingungslos, anwendungsfreundliche und DS-GVO konforme Cloud-Software.

Das Zentralinstitut fĂŒr Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM) ist eine Einrichtung der Behörde fĂŒr Justiz und Verbraucherschutz (BJV) der Freien und Hansestadt Hamburg, die mit der Medizinischen FakultĂ€t der UniversitĂ€t Hamburg (UniversitĂ€tsklinikum Hamburg-Eppendorf) durch die UniversitĂ€tsprofessur fĂŒr Arbeitsmedizin und Maritime Medizin verbunden ist.

Wesentliche Aufgabe des Instituts ist die DurchfĂŒhrung wissenschaftlicher und praktischer Untersuchungen zur Vertiefung der Erkenntnisse ĂŒber die Einwirkung der Arbeit auf die Gesundheit des Menschen. Die Mitarbeiter nehmen Aufgaben in Forschung, Beratung, Krankenbetreuung, Lehre sowie in der Fort- und Weiterbildung wahr.

Noch kein Aussteller?

Sie möchten ebenfalls Teil des Arbeitsschutz Smart Events auf der Zukunft Personal Nord werden? 

Dann melden Sie sich jetzt gerne noch als Aussteller an! 

Haben Sie noch Fragen, WĂŒnsche oder Anregungen?

Ich stehe Ihnen gerne fĂŒr Ihre individuelle Beratung zur VerfĂŒgung!

Zoltan Szemerei 
Email: zoltan.szemerei[@]hinte-expo.com 

 

Das Smart Event ist Teil der Messe Zukunft Personal Nord

Auch das Programm der ZP Nord ist fĂŒr Sie als Besucher:in frei zugĂ€nglich! Zum Programm geht es hier…

Entdecken Sie auch die Aussteller der Zukunft Personal Nord! Smart Event & Zukunft Personal Nord befinden sich in der Halle A1 in Hamburg und können mit dem gleichen Ticket besucht werden. 

 

Alles wichtige fĂŒr Ihren Besuch!